Covid 19 Virus ist gefährlich

Covid 19 Virus ist gefährlich © CDC on Unsplash

Die aktuelle Situation in Bezug auf die Erkrankungen im Zusammenhang mit dem Covid-19 Virus ist alarmierend. So meldet das Robert Koch-Institut zum Beispiel am 27.3.2021: 973 Neu gemeldet Fälle. 4 Menschen sind in Zusammenhang mit Corona leider verstorben. Neukölln ist Hotspot mit einer 7 Tage Inzidenz von 180,3. Eine Impfung haben 11,08 %, zwei Impfungen bisher 4,68 Prozent aller Berliner.

An den Schulen ist die Lage desaströs. Laut dem Institut für deutsche Wirtschaft (IW) sind 1,5 Milliarden Euro notwendig, um coronabedingte Lernrückstände von Schülern aufzuholen. Die für Bildung zuständige Ministerin der Bunderegierung Anja Maria-Antonia Karliczek (CDU) spricht selbst von 20-25 Prozent der Schüler mit vielleicht sogar dramatischen Lernrückständen.

Die Zahl der Opfer von häuslicher Gewalt in der Familie/ Partnerschaft ist um 4,4 % auf 16.327 angestiegen. Die öffentlichen Schulden des Landes Berlin sind zum Ende des Jahres 2020 um 10,7 Prozent auf inzwischen 59,7 Prozent gestiegen.

Während dessen fahren sowohl die Bundesregierung als auch die Landesregierungen ein Zik-Zak Kurs, das nicht nur keine erkennbare Linie verfolgt, sondern sehr oft mehr „Nebenwirkungen“ hat, als es Nutzen bringt. Als vorläufiger Höhepunkt der Sinnlosigkeiten dürfte die neuerliche Ankündigung der Berliner Verwaltung gelten, shoppen gehen zu können nur mit der Vorlage eines negativen, tagesaktuellen Corona-Tests.

Tests sind gut, Impfen ist besser!

Wir vom der Gerechtigkeitspartei – Landesverband Berlin setzten uns ein für klügere Lösungen als das ewige Lockdown Auf und Ab der Bunderegierung und des Berliner Senates ein. Impfen, Impfen, Impfen! In diesem Zusammenhang fordern wir auch schnellere Zulassungsüberprüfungen für verfügbare Impfstoffe wie z.B. russischen Sputnik V nach medizinischen und nicht nach politischen Kriterien.

Lobby + Union = Lobbion

Vorstand und die Mitglieder der Gerechtigkeitspartei – Landesverband Berlin verurteilen auf‘ s schärfste wiederholende Fälle persönlicher Bereicherung von Unionspolitiker bei den Geschäften um die Beschaffung von Masken. Nach wie vor jedoch sperrt sich besonders die Union gegen die Änderungen der Gesetze, die Politiker verpflichten Ihre Einkünfte auf Cent genau veröffentlichen zu müssen. Hierfür wird, wie üblich, in die Kiste der „Gesetzesformulierungen“ gegriffen, um substanzielle Änderungen zu verhindern.

Wir, „Die Gerechtigkeitspartei“, arbeiten daran, für die Gestaltung einer besseren Gesellschaft – mit menschlichen, ehrlichen und unabhängigen Politikern.

Team Todenhöfer LV Berlin